Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Drohnenangriff in Afghanistan tötet laut UN Zivilisten

Kabul Drohnenangriff in Afghanistan tötet laut UN Zivilisten

In Afghanistan sind bei einem Drohnenangriff auf Extremisten nach UN-Angaben 15 Zivilisten getötet und weitere 13 verletzt worden.

Kabul. In Afghanistan sind bei einem Drohnenangriff auf Extremisten nach UN-Angaben 15 Zivilisten getötet und weitere 13 verletzt worden. Laut UN war die Attacke gegen Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat gerichtet, traf aber Zivilisten in einem Privathaus. Unter den Todesopfern seien ein Lehrer und Schüler sowie Mitglieder von Familien, die dafür bekannt seien, auf der Seite der Regierung zu stehen. Nach Angaben afghanischer Regierungsquellen kamen auch IS-Mitglieder ums Leben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bombenhagel auf Aleppo

Seit Tagen erlebt die nordsyrische Stadt Aleppo die schwersten Bombenangriffe seit Beginn des Bürgerkriegs. Aktivisten beschreiben die Lage als katastrophal. Ein Ende der Angriffe ist nicht in Sicht.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr