Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Druck auf Nordkorea steigt - Gerücht über US-Präventivschlag

Peking Druck auf Nordkorea steigt - Gerücht über US-Präventivschlag

Mit der Warnung vor einer Eskalation im Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm hat China alle Beteiligten zur Zurückhaltung aufgefordert.

Peking. Mit der Warnung vor einer Eskalation im Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm hat China alle Beteiligten zur Zurückhaltung aufgefordert. „Wir fordern ein Ende der Provokationen und Drohungen, bevor die Lage nicht mehr zu retten ist“, sagte Chinas Außenminister Wang Yi nach Gesprächen mit seinem französischen Amtskollegen Jean-Marc Ayrault in Peking. Für Aufregung hatte zuvor ein US-Medienbericht gesorgt, wonach die USA wegen eines womöglich unmittelbar bevorstehenden neuen Atomversuchs angeblich sogar einen vorbeugenden Luftangriff gegen Nordkorea erwägen sollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
China mahnt Zurückhaltung an
Der US-Präsident forderte China erneut auf, den USA zu helfen, Druck auf Nordkorea auszuüben, sein Atom- und Raketenprogramm einzustellen.

Nordkorea könnte bald einen neuen Atomtest vornehmen. Die USA lassen militärisch die Muskeln spielen. Pjöngjang droht mit atomarer Vergeltung. Alles nur Taktik - oder gefährliches Spiel?

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr