Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
„Dschungel von Calais“ nach Großbrand komplett geräumt

Calais „Dschungel von Calais“ nach Großbrand komplett geräumt

Nach einem Großbrand hat Frankreich das riesige Flüchtlingslager am Ärmelkanal im nordfranzösischen Calais für geschlossen erklärt.

Calais. Nach einem Großbrand hat Frankreich das riesige Flüchtlingslager am Ärmelkanal im nordfranzösischen Calais für geschlossen erklärt. „Das Lager ist endgültig leer“, sagte die Präfektin des Départements Pas-de-Calais, Fabienne Buccio. Nach den ersten Löscharbeiten waren aber wieder Dutzende Migranten in dem Camp zu sehen. Die Räumung des Lagers mit zuletzt rund 6500 Menschen war am Montag angelaufen und sollte eigentliche eine Woche lang dauern. Arbeiter rissen Zelte und andere Behelfsunterkünfte ein und sammelten Abfälle. Dabei setzten sie auch Planierraupen ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Räumung blieb friedlich

Wieder verlassen Busse mit Flüchtlingen die nordfranzösische Hafenstadt Calais, Hütten und Zelte werden abgerissen. Die beispiellose Räumung des „Dschungels“ verläuft ohne größere Probleme.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr