Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Dutzende Tote bei Doppelanschlag im Irak - IS bekennt sich
Extra Dutzende Tote bei Doppelanschlag im Irak - IS bekennt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 01.05.2016
Bagdad

Bei einem Doppelanschlag der Terrormiliz Islamischer Staat in der irakischen Stadt Samawa haben zwei Selbstmordattentäter mindestens 30 Menschen mit in den Tod gerissen. 55 Menschen wurden in dem vor allem von Schiiten bewohnten Ort rund 250 Kilometer südlich der Hauptstadt Bagdad verletzt, wie Vize-Provinzgouverneur Sami al-Hasani mitteilte. Der IS bekannte sich im Internet zu den Anschlägen. Die sunnitische Terrormiliz verübt immer wieder Anschläge auf Schiiten. Erst gestren waren bei einem Attentat mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen.

dpa

Mehr zum Thema

Gützkower Bürger beklagen unhaltbare Zustände — Veterinäramt spricht von Tieren in keinem guten Zustand — Auflagen sollen die Situation verbessern

30.04.2016

Die britische Luftwaffe hat nach eigenen Schätzungen in den vergangenen 18 Monaten fast 1000 Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat bei Angriffen im Irak und in Syrien getötet.

30.04.2016

Eigentlich soll die irakische Regierung die IS-Terrormiliz bekämpfen. Doch ein heftiger Streit um Reformen blockiert die Politik. In Bagdad bricht Chaos aus, als Demonstranten das Parlament stürmen.

01.05.2016