Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra EU-Kommission kontert Apple-Chef: Keine politische Entscheidung
Extra EU-Kommission kontert Apple-Chef: Keine politische Entscheidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 01.09.2016
Anzeige
Brüssel

EU-Wettbewerbskommissarin Margarethe Vestager hat die Kritik von Apple an der Entscheidung zu Steuernachforderungen in Milliardenhöhe zurückgewiesen. Es handele sich nicht um eine politische Entscheidung, entgegnete Vestager auf Vorwürfe von Apple-Chef Tim Cook. Die Entscheidung stütze sich auf die Fakten des Falls. Die EU-Kommission hält die Besteuerung von Apple in Irland für zu niedrig. Sie hatte das für illegal erklärt und die Regierung in Dublin aufgefordert, bis zu 13 Milliarden Euro von dem US-Konzern nachzufordern.

dpa

Mehr zum Thema

Apple hat nach einer Entscheidung der EU-Kommission unerlaubte Steuervergünstigungen von bis zu 13 Milliarden Euro in Irland erhalten.

06.09.2016

Jahrelang profitierte Apple aus Sicht der EU-Wettbewerbshüter von unrechtmäßigen Steuererleichterungen in Irland. Das Geld soll der US-Konzern nun nachbezahlen.

06.09.2016

Mit einem gewaltigen Steuerbescheid von potenziell mehr als 13 Milliarden Euro für Apple setzt die EU-Kommission ein Ausrufezeichen. Die Steuerdeals von Irland mit Apple seien illegal. Die irische Regierung und der US-Konzern wollen die Entscheidung anfechten.

06.09.2016
Anzeige