Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra EU-Kommission nach Brüssel-Anschlägen für „angemessene“ Sicherheit
Extra EU-Kommission nach Brüssel-Anschlägen für „angemessene“ Sicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 31.03.2016
Anzeige
Brüssel

Die EU-Kommission spricht sich nach den Terroranschlägen in Brüssel für „angemessene“ Sicherheitsmaßnahmen an europäischen Flughäfen aus. Die Reaktion auf den Anschlag am Brüsseler Flughafen in der vergangenen Woche müsse verhältnismäßig sein, sagte EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc. Man wolle offene Transportsysteme, sagte ein Sprecher der Brüsseler Behörde weiter. Es dürfe bei Sicherheitsmaßnahmen keine Überreaktion geben. Experten aus den EU-Staaten und der Kommission erörtern und analysieren heute in Amsterdam die Sicherheitslage im europäischen Flugverkehr.

dpa

Mehr zum Thema

Bei den Anti-Terror-Razzien ist der Polizei in Brüssel wohl ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Nach dem Anschlag am Flughafen wurde nach einem Mann mit Hut gefahndet. Nun soll er in Haft sein.

02.04.2016

Bei den Anti-Terror-Razzien ist der Polizei in Brüssel wohl ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Nach dem Anschlag am Flughafen wurde nach einem Mann mit Hut gefahndet. Nun soll er in Haft sein.

27.03.2016

Der dritte Attentäter vom Brüsseler Flughafen soll der Polizei ins Netz gegangen sein. Doch die Jagd auf weitere Komplizen und Hintermänner geht europaweit weiter. In Südeuropa schlagen die Fahnder zu.

03.04.2016
Anzeige