Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra EU-Rechnungsprüfer finden Unregelmäßigkeiten in Milliardenhöhe
Extra EU-Rechnungsprüfer finden Unregelmäßigkeiten in Milliardenhöhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 13.10.2016
Anzeige
Brüssel

Beim Einsatz von EU-Geldern wird weiter in großem Ausmaß geschlampt oder getrickst. Der Europäische Rechnungshof kommt in seinem neuen Kontrollbericht zu dem Ergebnis, dass im vergangenen Haushaltsjahr geschätzte 5,5 Milliarden Euro ohne Rechtsgrundlage ausgegeben wurden. Im Vergleich zu den Vorjahren habe sich die Situation nicht signifikant verbessert, sagte Rechnungshof-Präsident Klaus-Heiner Lehne. Zu typischen Fehlern gehören demnach Verstöße gegen Vorschriften für die Vergabe öffentlicher Aufträge.

dpa

Mehr zum Thema

Noch sind der IWF sowie die Euro-Gruppe und Deutschland uneins über weitere Hilfen für Griechenland. Finanzminister Schäuble will von einem Streit nichts wissen - und pocht auf die klaren Verabredungen vom Mai.

10.10.2016

Kredite gegen Reformen - nach diesem Prinzip erhält Griechenland seit 2010 Unterstützung von den europäischen Partnern und dem Internationalen Währungsfonds. Jetzt kommt die nächste Rate.

11.10.2016

Das hoch verschuldete Griechenland erhält nach seinen jüngsten Reformen frisches Geld aus dem Eurorettungsfonds ESM.

10.10.2016
Anzeige