Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra EU beklagt „Blockade“ bei Brexit-Verhandlungen
Extra EU beklagt „Blockade“ bei Brexit-Verhandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 12.10.2017
Anzeige
Brüssel

Die Gespräche über den EU-Austritt Großbritanniens stecken in einer Sackgasse. EU-Chefunterhändler Michel Barnier beklagte nach der fünften Verhandlungsrunde eine „Blockade“ Londons bei den Milliardenforderungen, die die EU unbedingt zuerst klären will. Brexit-Minister David Davis will Finanzzusagen vertagen und lieber zuerst über andere Themen verhandeln - was die EU kategorisch ablehnt. Vier Monate nach dem Start der Brexit-Verhandlungen wächst damit die Furcht vor einem Scheitern und einem ungeordneten EU-Austritt im März 2019, was vor allem der Wirtschaft Sorge macht.

dpa

Mehr zum Thema

Die Uhr tickt: Ende März 2019 endet die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens. Aber bei den Verhandlungen über den Brexit herrscht Stillstand.

09.10.2017

Die britische Regierung trifft Vorbereitungen für einen EU-Austritt ohne ein Abkommen über die künftigen Beziehungen mit Brüssel. Das sagte Premierministerin Theresa May im britischen Parlament.

09.10.2017
Wirtschaft Mehr Sprotte, weniger Hering - Einigung auf Ostsee-Fangquoten 2018

Wie viel Fisch darf ins Netz, wie können die Bestände in der Ostsee bewahrt werden? Gut 20 Stunden lang rangen die zuständigen EU-Minister um eine Antwort. Am Ende steht fest: Vielerorts werden die erlaubten Fangmengen gekürzt.

10.10.2017
Anzeige