Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra EU fordert bei G7-Gipfel mehr Solidarität in Flüchtlingskrise
Extra EU fordert bei G7-Gipfel mehr Solidarität in Flüchtlingskrise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 26.05.2016
Anzeige
Ise-Shima

Die Europäer haben mehr Solidarität und Finanzhilfen der internationalen Gemeinschaft zur Bewältigung der Flüchtlingskrise gefordert. Zu Beginn des Gipfels sieben großer Industrienationen in Japan sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk, der G7-Gruppe komme eine wichtige Rolle zu. „Wenn wir nicht die Führung bei der Bewältigung der Krise übernehmen, wird es sonst niemand tun“, sagte Tusk. Im Mittelpunkt des zweitägigen Gipfels steht die Ankurbelung der Weltkonjunktur, die Konflikte in Syrien und der Ukraine und der Kampf gegen den Terrorismus.

dpa

Mehr zum Thema

Kompromiss in Wirtschaftsfragen, Enttäuschung in der Flüchtlingskrise und Streit mit China. Der erste Tag des G7-Gipfels in Japan brachte gemischte Ergebnisse - und über allem wachte die Sonnengöttin.

27.05.2016

Kompromiss in Wirtschaftsfragen, Enttäuschung in der Flüchtlingskrise und Streit mit China. Der erste Tag des G7-Gipfels in Japan brachte gemischte Ergebnisse - und über allem wachte die Sonnengöttin.

26.05.2016

Zwei Tage und eine lange Liste: Es geht um Syrien und die Krim, um Terroristen und Hacker, Flüchtlinge und ihre Schlepper, die schwache Weltwirtschaft und den Klimawandel - ist das überhaupt zu schaffen?

02.06.2016
Anzeige