Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra EU im Krisen-Modus - Sechs Außenminister versuchen einen Neuanfang
Extra EU im Krisen-Modus - Sechs Außenminister versuchen einen Neuanfang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 25.06.2016
Anzeige
Berlin

Nach dem britischen Austrittsvotum kommen sechs Außenminister der Europäischen Union heute in Berlin zu einem Krisentreffen vor dem EU-Gipfel in der kommenden Woche zusammen. Die Ressortchefs der sechs „Gründerstaaten“ - Deutschland, Frankreich, Italien und die Benelux-Länder - beraten über die komplizierten Folgen des EU-Referendums in Großbritannien. Deutschland und Frankreich wollen gemeinsame Vorschläge zur Weiterentwicklung der EU vorlegen. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker befürchtet unterdessen weitere Austritts-Referenden in anderen Ländern.

dpa

Mehr zum Thema

Die Uhr tickt. Die Brexit-Wortführer und das Pro-EU-Lager in Großbritannien schenken sich vor dem mit Spannung erwarteten EU-Referendum nichts. Und das Parlament trauert um eine Tote.

21.06.2016

Zwei von drei Anhängern der AfD würden bei einem Volksentscheid für einen Austritt Deutschlands aus der EU votieren. Dies ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Forsa-Umfrage im Auftrag des „Stern“.

23.06.2016

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich enttäuscht über den Ausgang des Brexit-Referendums geäußert.

24.06.2016
Anzeige