Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Einstufung von Maghreb-Staaten als sichere Länder stößt auf Kritik

Berlin Einstufung von Maghreb-Staaten als sichere Länder stößt auf Kritik

Die Grünen wollen die Einstufung von Marokko, Algerien und Tunesien als sichere Herkunftsstaaten nach Angaben ihres Außenexperten Jürgen Trittin im Bundestag geschlossen ablehnen.

Berlin. Die Grünen wollen die Einstufung von Marokko, Algerien und Tunesien als sichere Herkunftsstaaten nach Angaben ihres Außenexperten Jürgen Trittin im Bundestag geschlossen ablehnen. „Um die Menschenrechte ist es in den Maghreb-Staaten schlecht bestellt. Das sind keine sicheren Herkunftsländer. Punkt“, sagte Trittin der „Saarbrücker Zeitung“. Der Bundestag stimmt am Vormittag über das Vorhaben der Bundesregierung ab. Ziel ist es, die Asylverfahren von Nordafrikanern zu verkürzen und sie schneller in ihre Heimat zurückschicken zu können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nürnberg/Berlin

Mittlerweile kommen deutlich weniger Flüchtlinge in Deutschland an. Die Probleme beim Bundesamt für Migration sind damit aber noch keineswegs gelöst. Die Zahl der Altfälle steigt weiter. Doch Behördenchef Weise sieht auch Fortschritte.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr