Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Elfstündige Waffenruhe für Aleppo soll in Kraft treten
Extra Elfstündige Waffenruhe für Aleppo soll in Kraft treten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 20.10.2016
Anzeige
Aleppo

In Aleppo in Syrien soll heute Morgen eine elfstündige Waffenruhe in Kraft treten. Die Großstadt ist das am stärksten umkämpfte Gebiet in dem Bürgerkrieg. Die Waffenruhe sollte um 7.00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit beginnen. Russland und Syrien hatten die Feuerpause am Montag einseitig verkündet. Die Waffenruhe soll Rebellen und Zivilisten nach russischen Angaben die Möglichkeit geben, den von Regimegegnern kontrollierten Osten der Stadt zu verlassen. Die Rebellen lehnen allerdings einen Abzug ab.

dpa

Mehr zum Thema

Könnte mehr Druck auf Russland Bewegung in den Syrien-Konflikt bringen? Die EU-Staaten sind ich in dieser Frage uneins. Nicht einmal die Bundesregierung scheint wirklich auf einer Linie.

17.10.2016

Die strategisch wichtige Stadt Aleppo gilt derzeit als Syriens heftigster Kriegsschauplatz. Nachdem eine große Konferenz keine Ergebnisse liefern konnte, erklären Russland und Syrien nun einseitig eine Feuerpause. Kann dies Entspannung bringen?

19.10.2016
Leserbriefe Russland und Syrien unterbrechen Luftangriffe auf Aleppo - Gute Bomben, böse Bomben!

Benno Thiel aus Rostock

18.10.2016
Anzeige