Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Empörung über Schulz-Kritik an Merkel

Berlin Empörung über Schulz-Kritik an Merkel

Die Verbal-Attacke von SPD-Chef Martin Schulz gegen Kanzlerin Angela Merkel beschädigt den Zusammenhalt der schwarz-roten Koalition spürbar.

Berlin. Die Verbal-Attacke von SPD-Chef Martin Schulz gegen Kanzlerin Angela Merkel beschädigt den Zusammenhalt der schwarz-roten Koalition spürbar. Zudem zeichneten sich kaum überwindbare Hürden für eine Neuauflage der großen Koalition nach der Bundestagswahl ab, falls kein anderes Bündnis zustande kommt. Vorausgesetzt, dass sich alle Parteien an ihre „roten Linien“ halten. So bedauerte CSU-Chef Horst Seehofer die SPD-Forderung zur Ehe für alle als Bedingung für eine Regierungsbeteiligung. Die CSU wiederum lehnt jede Koalition ab, die sich gegen eine Obergrenze für neu ankommende Flüchtlinge sperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
CDU: Das ist Verzweiflung
CDU-Wahlparty 2013: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wirft der Union vor, im damaligen Wahlkampf die Stimmberechtigten bewusst demotiviert zu haben.

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die Kritik von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an der Union als völlig daneben bezeichnet.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr