Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ende der Koalition in Österreich auf Schiene
Extra Ende der Koalition in Österreich auf Schiene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 14.05.2017
Anzeige
Wien

Das vorzeitige Ende der rot-schwarzen Koalition in Österreich ist praktisch besiegelt. Er werde Kanzler Christian Kern von der SPÖ morgen ein einvernehmliches Ende des Bündnisses vorschlagen, sagte Außenminister Sebastian Kurz von der ÖVP in Wien. Der 30-Jährige war einstimmig vom ÖVP-Bundesvorstand als neuer Parteichef nominiert worden. Er wolle die Zeit bis zum Sommer noch für die Umsetzung gemeinsamer Vorhaben nutzen, sagte Kurz. Das Parlament muss einem Neuwahlantrag zustimmen.

dpa

Mehr zum Thema

Die Querschüsse aus seiner Partei wurden zuletzt doch zuviel. Österreichs Vizekanzler Mitterlehner nimmt den Hut. Bricht nun auch die Regierungskoalition auseinander?

10.05.2017

Der Rücktritt des Vizekanzlers in Österreich hat möglicherweise weitreichende Folgen. Die Fortsetzung der Koalition steht in den Sternen. Viele rechnen mit Neuwahlen.

11.05.2017

Die konservative ÖVP in Österreich muss sich auf einen völligen Umbruch einstellen, sollte Außenminister Sebastian Kurz ihr Parteichef werden.

13.05.2017
Anzeige