Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Ende der Koalition in Österreich auf Schiene

Wien Ende der Koalition in Österreich auf Schiene

Das vorzeitige Ende der rot-schwarzen Koalition in Österreich ist praktisch besiegelt.

Wien. Das vorzeitige Ende der rot-schwarzen Koalition in Österreich ist praktisch besiegelt. Er werde Kanzler Christian Kern von der SPÖ morgen ein einvernehmliches Ende des Bündnisses vorschlagen, sagte Außenminister Sebastian Kurz von der ÖVP in Wien. Der 30-Jährige war einstimmig vom ÖVP-Bundesvorstand als neuer Parteichef nominiert worden. Er wolle die Zeit bis zum Sommer noch für die Umsetzung gemeinsamer Vorhaben nutzen, sagte Kurz. Das Parlament muss einem Neuwahlantrag zustimmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Große Koalition wankt
Reinhold Mitterlehner, ÖVP-Chef und Vizekanzler von Österreich, tritt zurück: „Ich finde, es ist genug.“

Die Querschüsse aus seiner Partei wurden zuletzt doch zuviel. Österreichs Vizekanzler Mitterlehner nimmt den Hut. Bricht nun auch die Regierungskoalition auseinander?

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr