Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Entscheidung über Gauck-Nachfolge auf Montag verschoben

Berlin Entscheidung über Gauck-Nachfolge auf Montag verschoben

Union und SPD ringen weiter um einen gemeinsamen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl.

Berlin. Union und SPD ringen weiter um einen gemeinsamen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl. Die Entscheidung soll nun morgen fallen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur nach einem Gespräch von Kanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel. Eine Einigung sei noch möglich. CDU und CSU wollen morgen ihre Spitzengremien informieren. Dabei soll es wieder darum gehen, ob die Union Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Nachfolger von Joachim Gauck mittragen würde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gegen Steinmeier

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, lehnt Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) als Bundespräsidenten ab und kündigt stattdessen einen eigenen Kandidaten für das höchste Staatsamt an.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr