Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Erdogan bezeichnet Europa als „rassistisch“ und „faschistisch“
Extra Erdogan bezeichnet Europa als „rassistisch“ und „faschistisch“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 21.03.2017
Anzeige
Istanbul

Trotz wiederholter Mahnungen zur Mäßigung hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Europa Faschismus vorgeworfen. „Dieses Europa ist das Europa vor dem Zweiten Weltkrieg, ein rassistisches, faschistisches und grausames Europa“, sagte er. Es sei ein Türken- und islamfeindliches Europa. Erdogan greift Europa und Deutschland seit mehr als zwei Wochen immer wieder scharf an. Die Beziehungen sind wegen der Absage von Wahlkampfauftritten türkischer Minister in Europa angespannt. Am 16. April entscheiden die Türken in einem Referendum über die Einführung eines Präsidialsystems.

dpa

Mehr zum Thema

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Europa sind auf einem Tiefpunkt. Nach Entspannung sieht es nicht aus. Kanzlerin Merkel will die Provokations-Spirale aber nicht mitmachen.

16.03.2017
Leserbriefe Kanzleramt droht türkischer Führung mit Einreiseverboten - Theaterdonner

Wilfried Schubert aus Güstrow

17.03.2017

Erdogans Eskalationsspirale dreht sich weiter: Immer wenn man denkt, heftiger geht es nicht mehr, setzt er noch einen drauf. Jetzt ist er bei einem Nazi-Vorwurf gegen Merkel persönlich angelangt. Und die Kanzlerin hält sich immer noch zurück.

20.03.2017
Anzeige