Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Erdogan stellt bei Großkundgebung erneut Todesstrafe in Aussicht
Extra Erdogan stellt bei Großkundgebung erneut Todesstrafe in Aussicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 07.08.2016
Anzeige
Istanbul

Drei Wochen nach dem Putschversuch in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erneut die Wiedereinführung der Todesstrafe in Aussicht gestellt. Wenn das Volk so eine Entscheidung treffe, dann glaube er, würden die politischen Parteien sich dieser Entscheidung fügen, sagte Erdogan bei der Großkundgebung in Istanbul gegen den Putschversuch. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, an der Kundgebung hätten rund fünf Millionen Menschen teilgenommen. Anwesende hielten das allerdings für übertrieben.

dpa

Mehr zum Thema

Ungeachtet der Kritik aus der EU will Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die „Säuberungen“ in der Türkei nun auch auf die vom Putschversuch bereits angeschlagene ...

04.08.2016

Die von der Türkei vorgelegten Beweise für eine Verstrickung des im US-Exil lebenden Predigers Fethullah Gülen in den Militärputsch reichen Vertretern der US-Regierung ...

05.08.2016

Ein Millionenpublikum hat sich in Istanbul auf Einladung Erdogans zur Kundgebung gegen den Putsch in der Türkei versammelt. Der Präsident bringt vor begeisterten Teilnehmern erneut die Todesstrafe ins Spiel. Auch Kritik an Deutschland gibt es wieder.

07.08.2016
Anzeige