Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Erdogan will Staat von „Viren“ und „Metastasen“ säubern
Extra Erdogan will Staat von „Viren“ und „Metastasen“ säubern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 17.07.2016
Anzeige
Istanbul

Nach Tausenden Festnahmen in Militär und Justiz nach dem Putschversuch hat der türkische Präsident Erdogan ein gnadenloses Vorgehen gegen Anhänger seines Erzfeindes Fethullah Gülen angekündigt. In allen Behörden des Staates werde der Säuberungsprozess von diesen Viren fortgesetzt, sagte er vor Anhängern im Istanbuler Bezirk Fatih mit Blick auf die Verhaftungen. „Denn dieser Körper, meine Brüder, hat Metastasen produziert. Leider haben sie wie ein Krebsvirus den ganzen Staat befallen“, so Erdogan.

dpa

Mehr zum Thema

Mehr als 200 Tote und 1000 Verletzte bei einem gescheiterten Putsch, danach tausende Festnahmen. Der türkische Präsident spricht von „Säuberung“ - Obama und Merkel mahnen rechtsstaatlichen Umgang an.

18.07.2016

Mehr als 200 Tote und 1000 Verletzte bei einem gescheiterten Putsch, danach tausende Festnahmen. Der türkische Präsident spricht von „Säuberung“ - Obama und Merkel mahnen rechtsstaatlichen Umgang an.

23.07.2016

Damit hatte kaum jemand gerechnet: Kampfjets über Istanbul, Bombenangriffe aufs Parlament, Panzer auf der Bosporus-Brücke. Die Türkei wird von einem Putschversuch gegen Präsident Erdogan erschüttert.

23.07.2016
Anzeige