Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ermittlungen nach sexuellen Übergriffen bei Gebirgsjägern
Extra Ermittlungen nach sexuellen Übergriffen bei Gebirgsjägern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 21.03.2017
Anzeige
Bad Reichenhall

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ermittelt im Fall der mutmaßlichen sexuellen Belästigungen eines Bundeswehrsoldaten durch Vorgesetzte in Bad Reichenhall. Das Verteidigungsministerium hatte den Bundestag am Montag von den Vorfällen unterrichtet. Demnach wird gegen 14 Soldaten bei den Gebirgsjägern ermittelt. Zu den konkreten Vorwürfen gegen Unteroffiziere und Kameraden des Opfers wollte sich die Staatsanwaltschaft bislang nicht äußern.

dpa

Mehr zum Thema

Er spielte 48 Mal für Deutschlands Junioren-Mannschaft. Nun beginnt für Timo Werner eine neue Station in seiner Karriere. Die Berufung in die A-Nationalmannschaft für den Klassiker gegen England und das WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan ist der nächste Schritt.

17.03.2017

Nach Bekanntwerden entwürdigender Rituale in einer Kaserne im baden-Württembergischen Pfullendorf beschäftigen weitere Berichte über Missstände und Mobbing die Bundeswehr.

21.03.2017

Ein Bundeswehrsoldat soll über Monate hinweg von Kameraden und Vorgesetzten sexuell belästigt und diskriminiert worden sein.

21.03.2017
Anzeige