Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Erneut Abschiebe-Flug nach Afghanistan - 18 Insassen an Bord

München Erneut Abschiebe-Flug nach Afghanistan - 18 Insassen an Bord

Erneut sind abgelehnte Asylbewerber von Deutschland nach Afghanistan abgeschoben worden.

München. Erneut sind abgelehnte Asylbewerber von Deutschland nach Afghanistan abgeschoben worden. Ein Flugzeug mit 18 Migranten an Bord startete von München in Richtung Kabul, wie das bayerische Innenministerium mitteilte. Es ist die dritte Sammelabschiebung nach Afghanistan seit Ende vergangenen Jahres. Die Opposition im Bundestag und Flüchtlingsorganisationen hatten scharfe Kritik geäußert. Aus ihrer Sicht ist Afghanistan alles andere als sicher, weil dort islamistische Taliban immer wieder Anschläge verüben. Daher lehnen mehrere Bundesländer eine Beteiligung an der Sammelabschiebung ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erstes Kooperationsabkommen
Laut einem als vertraulich eingestuften EU-Dokument aus dem Jahr 2016 hielten sich zuletzt rund 80.000 ausreisepflichtige Afghanen in der EU auf.

Die Europäische Union hat erstmals ein Kooperationsabkommen mit Afghanistan geschlossen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr