Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Erneut mehr als 1200 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet
Extra Erneut mehr als 1200 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 13.06.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Bei verschiedenen Rettungsaktionen sind im zentralen Mittelmeer rund 1230 Flüchtlinge geborgen worden. Ein Mann wurde auf einem Schlauchboot mit Flüchtlingen nur noch tot gefunden, wie die italienische Küstenwache mitteilte. Beteiligt an den verschiedenen Einsätzen waren demnach Italiens Küstenwache und Marine, die Organisation Ärzte ohne Grenzen und die spanische Marine. Bereits am Samstag hatte die italienische Küstenwache zusammen mit anderen Einheiten mehr als 1300 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer in Sicherheit gebracht.

Mehr zum Thema

Rom (dpa) - Die italienische Küstenwache hat zusammen mit anderen Helfern allein am Samstag mehr als 1300 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet.

12.06.2016

Die Koalition will die Maghreb-Länder als frei von Verfolgung einstufen. Die Grünen könnten das Vorhaben noch stoppen.

18.06.2016

Wieder einmal muss die Bundesregierung zittern, ob es ihr Vorhaben weiterer „sicherer Herkunftsstaaten“ durch den Bundesrat schafft. Und wieder hängt einiges an Winfried Kretschmann - aber auch nicht alles. Wer sagt nächste Woche in der Länderkammer Ja und wer sagt Nein ?

18.06.2016
Anzeige