Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Erster Sieg für GroKo-Gegner - Gabriel kritisiert Verfahren

Berlin Erster Sieg für GroKo-Gegner - Gabriel kritisiert Verfahren

Bei der ersten Abstimmung an der SPD-Basis über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union haben die Gegner gesiegt.

Berlin. Bei der ersten Abstimmung an der SPD-Basis über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union haben die Gegner gesiegt. Mit einer Stimme Mehrheit stimmten die Delegierten eines Landesparteitags in Sachsen-Anhalt für einen Antrag der Jusos. Zur Begründung hieß es, verlässliches Regieren mit der Union sei aktuell nicht möglich. Die SPD lässt am 21. Januar einen Bundesparteitag über die Aufnahme förmlicher Koalitionsverhandlungen entscheiden. Außenminister Sigmar Gabriel kritisierte das Entscheidungsverfahren der SPD mit einem zwischengeschalteten Parteitag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sachsen-Anhalt lehnt ab
Juso-Chef Kevin Kühnert ist ein erklärter Gegner einer neuen großen Koalition.

Die SPD-Führung wirbt nach den Sondierungen mit der Union für eine neue große Koalition. Doch die SPD ist gespalten. Das verdeutlicht ein erster Stimmungstest in Sachsen-Anhalt.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr