Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Essener SPD fordert Bundestagsabgeordnete Hinz zum Rücktritt auf
Extra Essener SPD fordert Bundestagsabgeordnete Hinz zum Rücktritt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 20.07.2016
Anzeige
Essen

Die SPD in Essen hat die Bundestagsabgeordnete Petra Hinz nach Bekanntwerden ihres massiv gefälschten Lebenslaufes aufgefordert, ihr Mandat „sofort niederzulegen“. Er erwarte, dass Hinz „dieser Aufforderung unverzüglich nachkommt“, teilte NRW-Justizminister Thomas Kutschaty als Vorsitzender der SPD Essen mit. Hinz' Anwalt hatte zuvor bestätigt, dass die langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete mehrere falsche Angaben in ihrem Lebenslauf gemacht hatte: Sie habe weder Abitur gemacht noch Jura studiert.

dpa

Mehr zum Thema

Die Grünen ringen im Jahr vor der Bundestagswahl um ihr politisches Profil: Mit welchem Programm sollen sie kämpfen? Und mit wem sollen sie eine Koalition anstreben?

18.07.2016

Die langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz hat wesentliche Teile ihres Lebenslaufes erfunden.

20.07.2016

Dass Petra Hinz weder Abitur noch Studium hat, wäre eigentlich kein Problem für die SPD. Doch die Bundestagsabgeordnete hat ihren Lebenslauf gefälscht. Das flog jetzt auf. Und das hat Konsequenzen.

21.07.2016
Anzeige