Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra EuGH-Urteil: „Pflanzenkäse“ darf nicht Käse heißen
Extra EuGH-Urteil: „Pflanzenkäse“ darf nicht Käse heißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 14.06.2017
Anzeige
Luxemburg

Vegane Produkte dürfen nicht unter Namen wie „Pflanzenkäse“ oder „Tofubutter“ verkauft werden. Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg am Mittwoch entschieden. Die höchsten Richter der EU verwiesen auf Regelungen im europäischen Recht, wonach die Bezeichnung „Milch“ Produkten vorbehalten ist, die aus dem Euter von Tieren gewonnen werden. Das Gleiche gilt für weiterverarbeitete Produkte wie „Rahm“, „Sahne“, „Butter“, „Käse“ oder „Joghurt“. Hintergrund ist eine Klage gegen das Unternehmen Tofutown aus der Eifel im Auftrag von Wettbewerbern.

dpa

Mehr zum Thema

Kurz vor der Eröffnung der ersten Lidl-Filialen in den USA hat Konkurrent Aldi seine Expansionspläne in Nordamerika noch einmal kräftig aufgestockt.

12.06.2017

Über den Status des britischen Überseegebiets Gibraltar urteilt der Europäische Gerichtshof.

13.06.2017

Wieder Wochen der Entscheidung für das pleitebedrohte Griechenland. Nun mehren sich die Anzeichen, dass es auch diesmal rechtzeitig grünes Licht für neue Hilfsmilliarden geben kann.

13.06.2017
Anzeige