Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
FBI-Chef Comey sagt im Kongress zu Trumps Abhörvorwürfen aus

Washington FBI-Chef Comey sagt im Kongress zu Trumps Abhörvorwürfen aus

FBI-Chef James Comey wird sich in der Kontroverse um unbewiesene Abhörvorwürfe von US-Präsident Donald Trump gegen seinen Vorgänger Barack Obama heute erstmals öffentlich äußern.

Washington. FBI-Chef James Comey wird sich in der Kontroverse um unbewiesene Abhörvorwürfe von US-Präsident Donald Trump gegen seinen Vorgänger Barack Obama heute erstmals öffentlich äußern. Comey wird vor dem Geheimdienstausschuss des Abgeordnetenhauses angehört. Auch der Chef des Geheimdienstes NSA, Mike Rogers, soll aussagen. Generell geht es in der Anhörung um die Moskau zur Last gelegten Versuche, sich in den US-Wahlkampf einzumischen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Britischer Geheimdienst
Hauptquartier des Government Communications Headquarters im englischen Cheltenham.

In einem außergewöhnlichen Schritt hat sich der britische Geheimdienst GCHQ zu Abhörvorwürfen des US-Präsidenten Donald Trump geäußert.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr