Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Fillon erhebt schwere Vorwürfe gegen Hollande
Extra Fillon erhebt schwere Vorwürfe gegen Hollande
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:52 24.03.2017
Paris

Der angeschlagene französische Präsidentschaftskandidat François Fillon hat gravierende Vorwürfe gegen Amtsinhaber François Hollande erhoben. Der Konservative beschuldigte den Staatschef, hinter dem Durchsickern von Informationen über die gegen ihn laufenden Ermittlungen zu stecken. Er sprach im Sender France 2 von einem „schwarzen Kabinett“ und forderte eine Untersuchung. Fillon steht wegen der Scheinbeschäftigungsaffäre um seine Frau Penelope massiv unter Druck. Hollande wies die Vorwürfe als „lügnerische Unterstellungen“ zurück.

dpa

Mehr zum Thema

Erdogans Eskalationsspirale dreht sich weiter: Immer wenn man denkt, heftiger geht es nicht mehr, setzt er noch einen drauf. Jetzt ist er bei einem Nazi-Vorwurf gegen Merkel persönlich angelangt. Und die Kanzlerin hält sich immer noch zurück.

20.03.2017

Amtsinhaber Michael Sack (CDU) möchte gerne Bürgermeister des Peenestädtchens Loitz bleiben und die Kommune weiter voranbringen. Peter Gorsleben von der Satirepartei Die Partei will ebenfalls ins
Rathaus einziehen und sich dann darauf vorbereiten, ein guter Pensionär zu werden.

21.03.2017

Merkel droht, Erdogan schert sich nicht drum. Merkel verbittet sich Nazi-Vergleiche, Erdogan legt noch einen nach. Der Präsident setzt seine Verbalattacken fort. Von anderer türkischer Seite gibt es nun aber erstmals auch ein versöhnliches Signal.

21.03.2017