Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Flüchtlingspakt mit der Türkei stößt auf Hoffnung und Skepsis
Extra Flüchtlingspakt mit der Türkei stößt auf Hoffnung und Skepsis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 19.03.2016
Anzeige
Berlin

Zwischen Erleichterung und Entsetzen: Der Flüchtlingspakt der Europäischen Union mit der Türkei ist auf ein breites Spektrum von Reaktionen gestoßen. Führende europäische Politiker zeigten sich erfreut über die Vereinbarung, nach der künftig Flüchtlinge, die illegal nach Griechenland übersetzen, in die Türkei zurückgeschickt werden können. Scharfe Kritik kam beispielsweise von Amnesty International: Die Türkei sei für Flüchtlinge und Migranten kein sicheres Land, und jeder Rückführungsprozess sei fehlerhaft, illegal und unmoralisch.

dpa

Mehr zum Thema

Der angestrebte Flüchtlings-Pakt der EU mit der Türkei ist heftig umstritten. Alles sehr kompliziert, meint auch die EU-Kommission - aber machbar. Die Behörde hat erklärt, wie sie sich das vorstellt.

17.03.2016

Die Nato soll Schleuser abhalten, Flüchtlinge nach Griechenland zu bringen. Doch so einfach ist das nicht.

17.03.2016

Es ist ein umstrittener Kompromiss, mit dem die EU den Andrang von Flüchtlingen stoppen will. Nichtregierungsorganisationen prangern einen aus ihrer Sicht zynischen Pakt mit der Türkei an. Die unter großem Druck stehende Bundesregierung lebt vom Prinzip Hoffnung.

20.03.2016
Anzeige