Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Flüchtlingszahlen deutlich gesunken

Berlin Flüchtlingszahlen deutlich gesunken

Immer weniger Flüchtlinge machen sich auf den Weg nach Deutschland. Im März wurden nur noch knapp 21 000 Asylsuchende registriert. Das teilte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin mit.

Berlin. Immer weniger Flüchtlinge machen sich auf den Weg nach Deutschland. Im März wurden nur noch knapp 21 000 Asylsuchende registriert. Das teilte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin mit. Im Februar waren es noch gut 60 000 gewesen, im Januar etwa 90 000. Zu Hoch-Zeiten im vergangenen November hatte die Zahl bei mehr als 200 000 gelegen. Trotz des Rückgangs kommt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge allerdings nicht hinterher, die riesige Zahl an Asylverfahren abzuarbeiten. Der Rückstau aus 2015 ist groß.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen/Istanbul

An diesem Montag sollen die ersten Migranten von den griechischen Inseln in die Türkei abgeschoben werden. Die Stimmung ist explosiv. Aber nicht nur unter den Migranten. Auch in der Türkei brodelt es.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr