Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Französische Regierung tritt nach Wahlsieg von Macron zurück

Paris Französische Regierung tritt nach Wahlsieg von Macron zurück

In Frankreich ist die Regierung des sozialistischen Premiers Bernard Cazeneuve nach der offiziellen Verkündung des Wahlsiegs von Emmanuel Macron zurückgetreten.

Paris. In Frankreich ist die Regierung des sozialistischen Premiers Bernard Cazeneuve nach der offiziellen Verkündung des Wahlsiegs von Emmanuel Macron zurückgetreten. Der scheidende Präsident François Hollande bat Cazeneuve, bis zur Bildung einer neuen Regierung geschäftsführend im Amt zu bleiben. Das teilte der Élyséepalast am Abend mit. Der sozialliberale Macron hatte sich in der entscheidenden Runde mit 66,1 Prozent der Stimmen durchgesetzt. Er wird sein Amt als französischer Präsident am Sonntag antreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Machtwechsel in Frankreich
Die Wahllokale sind von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet, in großen Städten bis 20.00 Uhr.

Nach seinem Erfolg über Marine Le Pen muss der nächste Präsident Frankreichs liefern. Zuerst bei Regierungsbildung und Parlamentswahl, dann bei Reformen im Land. Die Erwartungen an Macron sind riesig.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr