Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Französische Regierung tritt nach Wahlsieg von Macron zurück
Extra Französische Regierung tritt nach Wahlsieg von Macron zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 10.05.2017
Anzeige
Paris

In Frankreich ist die Regierung des sozialistischen Premiers Bernard Cazeneuve nach der offiziellen Verkündung des Wahlsiegs von Emmanuel Macron zurückgetreten. Der scheidende Präsident François Hollande bat Cazeneuve, bis zur Bildung einer neuen Regierung geschäftsführend im Amt zu bleiben. Das teilte der Élyséepalast am Abend mit. Der sozialliberale Macron hatte sich in der entscheidenden Runde mit 66,1 Prozent der Stimmen durchgesetzt. Er wird sein Amt als französischer Präsident am Sonntag antreten.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Machtwechsel in Frankreich - Frankreichs neuer Staatschef muss liefern

Nach seinem Erfolg über Marine Le Pen muss der nächste Präsident Frankreichs liefern. Zuerst bei Regierungsbildung und Parlamentswahl, dann bei Reformen im Land. Die Erwartungen an Macron sind riesig.

08.05.2017

Die Frankreich-Wahl geht in die Geschichtsbücher ein. Die großen Parteien der Sozialisten und Konservativen sind nur noch Zaungäste. Und die große Frage lautet: Kann Macron es richten?

07.05.2017

Im Herzen der französischen Hauptstadt feiern Tausende bei Partymusik den Wahlsieg von Emmanuel Macron. Nicht alle sind Anhänger der ersten Stunde. Aber auch die Niederlage Le Pens kann ein Grund zu feiern sein.

08.05.2017
Anzeige