Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Friedensvertrag für Kolumbien kann in Kraft treten

Bogotá Friedensvertrag für Kolumbien kann in Kraft treten

In Kolumbien gibt es nach mehr als 50 Jahren endgültig einen Friedensvertrag zwischen Regierung und Farc-Guerilla.

Bogotá. In Kolumbien gibt es nach mehr als 50 Jahren endgültig einen Friedensvertrag zwischen Regierung und Farc-Guerilla. Nach dem Senat hat auch das Parlament das Abkommen gebilligt, das damit nun in Kraft treten kann. Eine erste Version des Friedensvertrages hatte das Volk in einem Referendum Anfang Oktober abgelehnt. Strafregelungen wurden daraufhin etwas verschärft, außerdem soll das Vermögen der Rebellen, die sich über den Drogenhandel finanzieren, zur Entschädigung der Opfer herangezogen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tausende Menschen eingekesselt
Syrische Soldaten während des Kampfes um Aleppo.

Das syrische Regime dringt tiefer in die belagerten Rebellengebiete im Osten Aleppos ein.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr