Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Friedensvertrag für Kolumbien kann in Kraft treten
Extra Friedensvertrag für Kolumbien kann in Kraft treten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:52 01.12.2016
Anzeige
Bogotá

In Kolumbien gibt es nach mehr als 50 Jahren endgültig einen Friedensvertrag zwischen Regierung und Farc-Guerilla. Nach dem Senat hat auch das Parlament das Abkommen gebilligt, das damit nun in Kraft treten kann. Eine erste Version des Friedensvertrages hatte das Volk in einem Referendum Anfang Oktober abgelehnt. Strafregelungen wurden daraufhin etwas verschärft, außerdem soll das Vermögen der Rebellen, die sich über den Drogenhandel finanzieren, zur Entschädigung der Opfer herangezogen werden.

dpa

Mehr zum Thema
Nachrichten Tausende Menschen eingekesselt - Assad-Truppen dringen im Osten Aleppos vor

Das syrische Regime dringt tiefer in die belagerten Rebellengebiete im Osten Aleppos ein.

27.11.2016

Aleppo gehört seit langem zu den umkämpftesten Gebieten im syrischen Bürgerkrieg. Jetzt droht den Rebellen in der Stadt eine vollständige Niederlage. Davon dürften sie sich kaum noch erholen.

28.11.2016

Der Vormarsch des Regimes löst in den Rebellengebieten der nordsyrischen Stadt Verzweiflung und Panik aus. Tausende sind auf der Flucht. Die Regimegegner fühlen sich vom Westen allein gelassen.

28.11.2016
Anzeige