Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Front National wegen EU-Parlamentsaffäre erneut durchsucht

Paris Front National wegen EU-Parlamentsaffäre erneut durchsucht

In der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im EU-Parlament haben französische Ermittler erneut die Parteizentrale der Front National durchsucht.

Paris. In der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im EU-Parlament haben französische Ermittler erneut die Parteizentrale der Front National durchsucht. Das teilte die Partei der rechtspopulistischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen mit. Es geht um den Verdacht, dass aus der Parlamentskasse bezahlte Abgeordneten-Mitarbeiter regelwidrig für die Partei tätig waren. Schon vor einem Jahr hatten Ermittler deshalb die Parteizentrale im Pariser Vorort Nanterre durchsucht. Die Ermittlungen waren Mitte Dezember an Untersuchungsrichter übergeben worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte/Warnemünde
Rechtsanwalt Thomas Penneke und der Angeklagte Michael W. (27) äußerten sich gestern zur Tat.

Auch Pfefferspray setzte Michael W. ein und muss mehrere Jahre ins Gefängnis

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr