Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Fünf AfD-Kandidaten in Berlin direkt gewählt
Extra Fünf AfD-Kandidaten in Berlin direkt gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 19.09.2016
Anzeige
Berlin

Fünf Politiker der AfD sind bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl direkt gewählt worden. Sie waren mit Direktmandaten in den nördlichen und östlichen Bezirken Berlins erfolgreich, die teils von Plattenbauten geprägt sind. Den größten Anteil an Erststimmen von den fünf AfD-Politikern erhielt nach Angaben der Landeswahlleiterin Kandidat Gunnar Lindemann in Marzahn-Hellersdorf mit 30,6 Prozent.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Vor der Wahl in der Hauptstadt - Zeichen stehen auf Rot-Grün-Rot in Berlin

Rund 2,5 Millionen Berliner dürfen am Sonntag wählen. Die rot-schwarze Koalition muss wohl einpacken, die AfD könnte in ihr zehntes Landesparlament einziehen. Hochschulen und Verkehrsbetriebe riefen zum Gang an die Urne auf.

18.09.2016

Die Volksparteien sind in der Hauptstadt nach dem Wahldesaster nur noch Scheinriesen. Welchen Anteil haben Angela Merkel und Sigmar Gabriel daran? Die CSU sieht eine tektonische Verschiebung.

19.09.2016

In Berlin zeichnet sich ein rot-rot-grünes Regierungsbündnis ab. Bei der Abgeordnetenhauswahl schnitten die bisherigen Partner SPD und CDU historisch schlecht ab ...

19.09.2016
Anzeige