Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Gabriel setzt im Incirlik-Streit weiter auf Einlenken der Türkei

Osnabrück Gabriel setzt im Incirlik-Streit weiter auf Einlenken der Türkei

Im Streit um das Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete auf dem Nato-Stützpunkt Incirlik hat Außenminister Sigmar Gabriel die Türkei zum Einlenken aufgerufen.

Osnabrück. Im Streit um das Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete auf dem Nato-Stützpunkt Incirlik hat Außenminister Sigmar Gabriel die Türkei zum Einlenken aufgerufen. Er könne nur hoffen, dass die türkische Regierung ihre Meinung ändert. Sonst werde der Bundestag sicher die Soldaten nicht in der Türkei lassen, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Ankara hatte den Verteidigungsexperten einen Besuch in Incirlik verweigert, weil die Bundesregierung türkischen Soldaten Asyl gewährt hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Spekulationen über Abzug
Tornado-Pilot der Bundeswehr in Incirlik.

Mehr als 60 Staaten und Organisationen bekämpfen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und im Irak. Auch Deutschland ist dabei, mit „Tornado“-Aufklärungsflugzeugen. Stationiert sind die Jets auf der türkischen Nato-Basis Incirlik - doch wie lange noch?

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr