Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Gabriel trifft wie geplant israelische Regierungskritiker

Jerusalem Gabriel trifft wie geplant israelische Regierungskritiker

Zum Abschluss seines Antrittsbesuchs in Israel ist Außenminister Sigmar Gabriel am Abend wie geplant mit regierungskritischen Friedensaktivisten zusammengekommen.

Jerusalem. Zum Abschluss seines Antrittsbesuchs in Israel ist Außenminister Sigmar Gabriel am Abend wie geplant mit regierungskritischen Friedensaktivisten zusammengekommen. Wegen dieses Treffens hatte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Gabriel nicht empfangen. Er wolle sich nicht mit ausländischen Besuchern treffen, die sich mit Gruppen verabreden, „die israelische Soldaten als Kriegsverbrecher verleumden“, hieß es zur Begründung. Gabriel hatte das Treffen als „ganz normal“ bezeichnet. Die Absage wird nach seiner Ansicht die deutsch-israelischen Beziehungen nicht beschädigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Reaktionen unterschiedlich
Sigmar Gabriel kommt am 24. April auf dem Flughafen in Tel Aviv an. Der deutsche Außenminister Gabriel besucht Israel, Jordanien und die Palästinensergebiete.

Hat sich Gabriel in Israel ungeschickt verhalten? Oder wollte sich Netanjahu durch die Absage an den Gast aus Deutschland vielleicht nur innenpolitisch profilieren? Vom Koalitionspartner kommt auf jeden Fall kein Wort der Kritik.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr