Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Gauck in Turin: Deutschland und Italien gemeinsam in Flüchtlingskrise

Turin Gauck in Turin: Deutschland und Italien gemeinsam in Flüchtlingskrise

Die Staatsoberhäupter Deutschlands und Italiens haben eine gemeinsame europäische Politik in der Flüchtlingskrise gefordert.

Turin. Die Staatsoberhäupter Deutschlands und Italiens haben eine gemeinsame europäische Politik in der Flüchtlingskrise gefordert. Bundespräsident Joachim Gauck sagte bei einem Treffen mit dem italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella in Turin: Kein europäisches Land sei der gegenwärtigen Herausforderung durch die Flüchtlingskrise allein gewachsen. Mattarella betonte, Migrationsdruck, Instabilität an den Grenzen und Terrorismus erforderten „vollwertige gemeinschaftliche Anstrengungen“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Eine klare Mehrheit der Bürger wünscht sich einer Umfrage zufolge eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr