Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gauck will sich am Mittag äußern
Extra Gauck will sich am Mittag äußern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 06.06.2016
Anzeige
Berlin

Ob Bundespräsident Joachim Gauck ein zweites Mal antritt oder nicht, wird wahrscheinlich am Mittag klar werden. Gauck will um 12.00 Uhr eine Erklärung abgeben, wie das Bundespräsidialamt am Morgen mitteilte. Zuletzt hatte die „Bild“-Zeitung berichtet, Gauck habe sich nach langem Abwägen gegen eine zweite Amtszeit entschieden. Gründe für einen Verzicht seien sein Alter von 76 Jahren und gesundheitliche Beschwerden. Eine offizielle Bestätigung gab es bislang nicht.

dpa

Mehr zum Thema

Erst am Mittwoch hat er sich im Buckingham Palace mit der britischen Königin getroffen - ein Glanzlicht in seiner Amtszeit. Nun soll sich Bundespräsident Gauck entschlossen haben, nach einer Amtszeit abzutreten. In Berlin dürfte die Suche nach einem würdigen Nachfolger beginnen.

04.06.2016

Bundespräsident Gauck soll sich entschlossen haben, trotz bester Chancen auf eine Wiederwahl nicht mehr anzutreten. Ganz überraschend käme das nicht. Eine Nachfolge-Suche dürfte schwierig werden - die Verhältnisse zwischen den Parteien sind derzeit recht delikat.

05.06.2016

Bundespräsident Gauck macht 2017 nach einer Amtszeit Schluss. Denn er wisse nicht, ob seine „Energie und Vitalität“ für weitere fünf Jahre reichten. Die Parteien müssen nun die Nachfolge regeln - keine einfache Aufgabe.

07.06.2016
Anzeige