Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Geheimdienst meldet Tod eines hohen Al-Kaida-Kämpfers
Extra Geheimdienst meldet Tod eines hohen Al-Kaida-Kämpfers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 05.12.2017
Anzeige
Kabul

Der afghanische Geheimdienst NDS meldet den Tod eines hohen al-Kaida-Anführers. Omar Khetab sei bei Luftangriffen der anfghanischen und US-Streitkräfte getötet worden. Wo und wann der Mann starb, wird aus der E-Mail des NDS nicht ersichtlich. Khetab habe eine wichtige Rolle beim Training radikalislamischer Taliban gespielt. Die kontrollieren nach Militärangaben mittlerweile wieder rund 13 Prozent des Landes und kämpfen um weitere 30 Prozent. Khetab habe Kämpfer an schweren Waffen ausgebildet.

dpa

Mehr zum Thema

Die jüngst getestete nordkoreanische Interkontinentalrakete hat nach Einschätzung des südkoreanischen Militärs eine potenzielle Reichweite von mehr als 13.000 Kilometern gehabt.

01.12.2017

Südkoreanische und US-Streitkräfte halten ihre bislang größte Luftwaffenübung ab.

04.12.2017

Der ehemalige katalanische Regierungspräsident Carles Puigdemont ist zur Anhörung über seine Auslieferung an Spanien vor einem belgischen Untersuchungsgericht erschienen.

04.12.2017
Anzeige