Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gericht in Nordkorea verurteilt US-Studenten zu 15 Jahren Zwangsarbeit
Extra Gericht in Nordkorea verurteilt US-Studenten zu 15 Jahren Zwangsarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 16.03.2016
Anzeige
Seoul

Die Verurteilung eines US-Studenten in Nordkorea wegen angeblicher Umsturzversuche sorgt für neue Probleme in den angespannten Beziehungen zwischen beiden Ländern. Das Oberste Gericht in Pjöngjang verurteilte den 21-jährigen Otto Warmbier zu 15 Jahren Zwangsarbeit, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtet. Der Beschuldigte, der als Tourist eingereist sei, habe sich schwerwiegender Vergehen zu Schulden kommen lassen. Der Student hatte sich bei einer vom Regime arrangierten Pressekonferenz selber „schwerer Verbrechen“ bezichtigt. Er hatte eigenen Angaben zufolge ein Transparent mit einem politischen Slogan gestohlen.

dpa

Mehr zum Thema

Es steht Spitz auf Knopf. Beim letzten Mal waren die Verhandlungen für Frieden in Syrien schnell an den Interessen der Kriegsparteien gescheitert. Und diesmal? Drohungen und der Abschuss eines Kampfflugzeugs zeigen, wie heikel die Lage ist.

14.03.2016

Vor fünf Jahren brach in Syrien der Bürgerkrieg aus. In Genf bemüht sich UN-Vermittler de Mistura, die Kriegsparteien zu einer Verhandlungslösung zu bringen. In diese Situation platzt der russische Präsident mit einem Rückmarschbefehl für Teile seiner Truppen.

16.03.2016

Mit seiner Intervention im Syrien-Konflikt hat Russland die Karten neu gemischt. Kremlchef Putin stellt mit seinem überraschenden Teilabzug von Kampfflugzeugen erneut Weichen. Gelingt nun ein Durchbruch in den Friedensverhandlungen?

16.03.2016
Anzeige