Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Großrazzia gegen Gülen-Bewegung bei Polizei
Extra Großrazzia gegen Gülen-Bewegung bei Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 27.04.2017
Anzeige
Istanbul

Gut neun Monate nach dem Putschversuch in der Türkei sind bei landesweiten Razzien gegen mutmaßliche Gülen-Anhänger innerhalb der Polizei mehr als tausend Verdächtige festgenommen worden. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, bei dem Einsatz in allen 81 Provinzen des Landes sei es zu 1120 Festnahmen gekommen. Auf Basis eines Dekrets aus dem derzeit geltenden Ausnahmezustand seien außerdem 9103 Polizisten wegen angeblicher Verbindungen zur Gülen-Bewegung suspendiert worden.

dpa

Mehr zum Thema

Venezuela könnte ein enorm reiches Land sein. Die größten Ölreserven der Welt, aber heute das ärmste Land Südamerikas. Drama, wohin man blickt. Eine Spurensuche in Caracas, warum es so weit kommen konnte.

25.04.2017

Der Nordkorea-Konflikt gehört zu den gefährlichsten Krisenherden weltweit. Die USA haben nun mit dem Aufbau eines umstrittenen Raketenabwehrsystems begonnen. Aus China kommen Warnungen.

26.04.2017

Bei landesweiten Razzien gegen mutmaßliche Gülen-Anhänger innerhalb der Polizei sind mehr als tausend Verdächtige festgenommen worden. Außerdem wurden mehr als 9000 Polizisten entlassen.

26.04.2017
Anzeige