Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Großrazzia gegen Islamisten-Netzwerk in zehn Bundesländern

Berlin Großrazzia gegen Islamisten-Netzwerk in zehn Bundesländern

Mit einer Großrazzia in zehn Bundesländern ist die Polizei am frühen Morgen gegen mutmaßliche Unterstützer der islamistischen Terrormiliz Islamischer Staat vorgegangen.

Berlin. Mit einer Großrazzia in zehn Bundesländern ist die Polizei am frühen Morgen gegen mutmaßliche Unterstützer der islamistischen Terrormiliz Islamischer Staat vorgegangen. Hunderte Polizisten durchsuchten nach Informationen der dpa aus Sicherheitskreisen mehr als 200 Wohnungen und Büros von Organisatoren und Anhängern der radikal-salafistischen Vereinigung „Die wahre Religion“. Schwerpunkte der Polizeieinsätze waren Hessen, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Innenminister Thomas de Maizière will die Vereinigung verbieten, wegen Verfassungswidrigkeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
In zehn Bundesländern

Unter dem Deckmantel von Koran-Verteilaktionen versuchen Islamisten, Jugendliche in die Fänge der Terrormiliz IS zu treiben. Nun wird ein Salafisten-Netzwerk verboten. Es gibt auch kritische Stimmen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr