Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Grüne scheitern mit Eilanträgen: Keine Abstimmung über „Ehe für alle“
Extra Grüne scheitern mit Eilanträgen: Keine Abstimmung über „Ehe für alle“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 20.06.2017
Anzeige
Karlsruhe

Die Grünen sind damit gescheitert, noch vor der Wahl eine Bundestagsabstimmung über die Ehe für Schwule und Lesben über das Bundesverfassungsgericht zu erzwingen. Die Richter des Zweiten Senats lehnten entsprechende Eilanträge der Bundestagsfraktion der Partei ab. Die Grünen, die Linksfraktion und der Bundesrat haben zur „Ehe für alle“ schon vor längerer Zeit eigene Gesetzentwürfe vorgelegt. Der Rechtsausschuss des Bundestags vertagte die Behandlung aber wieder und wieder. Das Verfassungsgericht sollte den Ausschuss zwingen, den Entwurf ins Plenum zu bringen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Rotary-Club Stralsund engagiert sich seit 25 Jahren für kulturelle und soziale Projekte. Heute wird zum Festempfang eingeladen.

16.06.2017

Tagespflege und betreutes Wohnen im Friedenshof

17.06.2017

Heiraten wie alle anderen auch - das wollen Grüne, Linke und SPD homosexuellen Paaren ermöglichen. Weil die Union sich querstellt, ist man vor der Wahl aber keinen Schritt weiter. Die Grünen versuchen, die Koalition in Karlsruhe zu knacken. Aber das geht in die Hose.

20.06.2017
Anzeige