Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne verzichten auf Enddatum 2030 für Verbrennungsmotor

Berlin Grüne verzichten auf Enddatum 2030 für Verbrennungsmotor

Die Grünen kommen den Jamaika-Unterhändlern von Union und FDP im Streit um die Klimapolitik deutlich entgegen.

Berlin. Die Grünen kommen den Jamaika-Unterhändlern von Union und FDP im Streit um die Klimapolitik deutlich entgegen. Kurz vor Beginn der zweiten Sondierungsphase machte Parteichef Cem Özdemir in der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ deutlich, dass die Grünen nicht länger darauf beharren, das Ende des Verbrennungsmotors im Jahr 2030 festzuschreiben. Stattdessen verlangen die Grünen nur noch ein klares Bekenntnis, dass die neue Regierung alles dafür tue, um die Fahrzeuge der Zukunft vernetzt, automatisiert und emissionsfrei zu bekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Viele Hürden sind noch hoch
Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zu einer weiteren Runde der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition.

Im Grundsatz sind sich Union, FDP und Grüne beim Thema Agrar und Verbraucher weitgehend einig. Doch bei der Umsetzung knirscht es gewaltig. Die Zeit könnte knapp werden für die Jamaikaner.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr