Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Grüne wollen Abstimmung über Homo-Ehe vor Gericht erzwingen
Extra Grüne wollen Abstimmung über Homo-Ehe vor Gericht erzwingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 18.05.2017
Anzeige
Berlin

Die Grünen wollen vor dem Bundesverfassungsgericht eine Bundestagsabstimmung über die Ehe für homosexuelle Paare erzwingen. Das kündigte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt an. Ihr Parteikollege Volker Beck reichte den Eilantrag der Fraktion ein. Bisher können Schwule und Lesben nur eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen und als Paar kein Kind adoptieren. Dem Bundestag liegen drei Gesetzentwürfe von den Linken, den Grünen und vom Bundesrat vor. Die große Koalition ist in der Frage gespalten und verhindert eine Abstimmung.

dpa

Mehr zum Thema

Für viele lebt der „Summer of Love“ weiter. Das 50. Jubiläum der Flower-Power-Bewegung von 1967 wird in San Francisco groß gefeiert. Hippies erinnern an die alten Ideale, Besucher folgen den Blumenkindern.

16.05.2017

Der Tierschutzbund Greifswald, Tierärzte und das Veterinäramt Vorpommern-Greifswald fordern eine flächendeckende Kastration von Katzen. Doch die Finanzmittel reichen längst nicht aus. Land und Kreis stellen jährlich kleinere Summen zur Verfügung. Einzig die Hansestadt beteiligt sich nicht.

17.05.2017

Die Grünen wollen eine Bundestagsabstimmung über die Ehe für homosexuelle Paare über das Bundesverfassungsgericht erzwingen.

18.05.2017
Anzeige