Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Hamburger Mai-Demonstration nach Wasserwerfereinsatz aufgelöst

Hamburg Hamburger Mai-Demonstration nach Wasserwerfereinsatz aufgelöst

Die Polizei hat die sogenannte Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration in Hamburg aufgelöst. Zuvor waren aus dem Demonstrationszug mehrfach Feuerwerkskörper, Böller und Flaschen geworfen worden.

Hamburg. Die Polizei hat die sogenannte Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration in Hamburg aufgelöst. Zuvor waren aus dem Demonstrationszug mehrfach Feuerwerkskörper, Böller und Flaschen geworfen worden. Die Sicherheitskräfte setzten auch Wasserwerfer ein. Eine U-Bahn-Station wurde aus Sicherheitsgründen geschlossen. Der Kundgebung hatten sich nach Schätzung der Polizei rund 1900 Teilnehmer angeschlossen. Die Polizei nahm mehrere junge Leute fest, die selbstgebastelte Sprengkörper mit sich führten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

Im Anschluss an eine zumeist friedliche Demonstration von etwa 1800 Anhänger der linken Szene zu Beginn des 1.-Mai-Wochenendes ist es in Hamburg zu vereinzelten Ausschreitungen gekommen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr