Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra „Held des Tages“: Flüchtling gibt gefundenes Vermögen ab
Extra „Held des Tages“: Flüchtling gibt gefundenes Vermögen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 28.06.2016
Anzeige
Minden

Er ist der „Held des Tages“: Ein 25-jähriger Flüchtling aus Syrien hat im westfälischen Minden 50 000 Euro Bargeld und Sparbücher mit einem Guthaben von mehr als 100 000 Euro gefunden und beim Ausländeramt abgegeben. Die hundert neuwertigen 500-Euro-Scheine und Bankunterlagen hatte er entdeckt, als er in seiner Wohnung einen Schrank aufbaute, den eine karitative Einrichtung gespendet hatte. Sie waren in einer Art Geheimfach verborgen. Die meisten Leute hätten das Geld wohl genommen und auch für ihn sei die Entscheidung sehr schwierig gewesen, räumte der junge Mann im Gespräch mit „Radio Westfalica“ ein.

dpa

Mehr zum Thema

Die Opposition hat Innenminister Thomas de Maizière wegen nicht belegter Vorwürfe zu Flüchtlingsattesten zum Rücktritt aufgefordert.

23.06.2016

Die Flüchtlingsroute über die Türkei und Griechenland ist weitgehend versperrt. Aber auf der gefährlicheren Bootspassage von Nordafrika nach Europa kommen immer mehr Migranten.

28.06.2016

Immer mehr Menschen wagen die lebensgefährliche Überfahrt von Lybien nach Italien, weil der Weg zwischen der Türkei und Griechenland versperrt ist. Der Chef der Grenzschutzagentur Frontex fordert mehr legale Einreisemöglichkeiten.

28.06.2016
Anzeige