Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Hochrechnungen: SPD gewinnt Wahl im Nordosten - AfD vor CDU

Schwerin Hochrechnungen: SPD gewinnt Wahl im Nordosten - AfD vor CDU

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern bleibt die SPD trotz deutlicher Verluste mit 30,2 bis 30,4 Prozent stärkste Kraft.

Schwerin. Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern bleibt die SPD trotz deutlicher Verluste mit 30,2 bis 30,4 Prozent stärkste Kraft. Nach ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF überholt die AfD mit 21 bis 21,4 Prozent die CDU, die bei 19,2 bis 19,8 Prozent landet. Die Linke kann demnach nur noch mit 12,5 bis 12,6 Prozent rechnen. Die Grünen liegen bei 5,0 Prozent und müssen um einen Wiedereinzug ins Schweriner Parlament bangen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin

Wahlkampfendspurt in Mecklenburg-Vorpommern: Angesichts starker Umfragewerte für die AfD versuchen SPD, Linke und CDU noch einmal mit Politikprominenz Wähler zu mobilisieren.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr