Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Höhenflug der AfD gestoppt - Rechtsnationale wollen Moscheen-Verbot
Extra Höhenflug der AfD gestoppt - Rechtsnationale wollen Moscheen-Verbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 30.03.2016
Anzeige
Berlin

In der AfD wird vor ihrem Programmparteitag über ein generelles Moschee-Verbot gestritten. In einem Gegenentwurf zum offiziellen Leitantrag für das Parteiprogramm wird gefordert, den „Bau und Betrieb von Moscheen“ generell zu untersagen, berichtete zuerst das Redaktionsnetzwerk Deutschland. In der Wählergunst verlor die Alternative für Deutschland laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag von „Stern“ und RTL an Zustimmung. Danach würden 10 Prozent der Wahlberechtigten der Partei ihre Stimme geben, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre. In der Vorwoche waren es noch 13 Prozent gewesen.

dpa

Mehr zum Thema

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) sieht trotz schlechter Umfragewerte Chancen für die SPD bei der Bundestagswahl 2017.

27.03.2016

BKA-Chef Münch sieht auch Deutschland im Visier der Terroristen. Die Sicherheitsbehörden seien sehr wachsam, sagt er. Mit dieser Wachsamkeit wurden bislang alle Anschlagsversuche zunichte gemacht.

29.03.2016

Der Grünen-Politiker befürchtet durch eine Koalition eine Kannibalisierung zugunsten der rechtspopulistischen AfD.

30.03.2016
Anzeige