Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Hohe Opferzahl nach Luftangriffen auf Trauerhalle im Jemen

Sanaa Hohe Opferzahl nach Luftangriffen auf Trauerhalle im Jemen

Heftige Luftangriffe auf eine Beerdigung in Jemens Hauptstadt Sanaa haben dem Gesundheitsministerium zufolge viele Opfer gefordert.

Sanaa. Heftige Luftangriffe auf eine Beerdigung in Jemens Hauptstadt Sanaa haben dem Gesundheitsministerium zufolge viele Opfer gefordert. Mindestens 140 Menschen seien getötet oder verletzt worden, als die Bombardements eine Trauerhalle trafen, sagte ein Sprecher nach Angaben der Nachrichtenagentur Saba. Saba wie auch das Gesundheitsministerium unterstehen den schiitischen Huthi-Rebellen, die gegen die international anerkannte Regierung des Landes kämpfen. Die Agentur beschuldigt die saudisch geführte sunnitische Militärkoalition, die Attacke ausgeführt zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Diplomatische Lösung scheitert

Vor wenigen Tagen herrschte noch Hoffnung, heute ist der Frieden für Syrien so fern wie lange nicht. In Aleppo tobt die Gewalt und die USA und Russland sprechen nicht einmal mehr miteinander.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr