Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Hollande in Venedig: Keine Alleingänge in der Flüchtlingsfrage

Venedig Hollande in Venedig: Keine Alleingänge in der Flüchtlingsfrage

Frankreich und Italien haben die Dringlichkeit einer Einigung in der Flüchtlingsfrage betont, aber vor Alleingängen einzelner Staaten gewarnt.

Venedig. Frankreich und Italien haben die Dringlichkeit einer Einigung in der Flüchtlingsfrage betont, aber vor Alleingängen einzelner Staaten gewarnt. Im Mittelpunkt stünden die Sicherheit an den Außengrenzen, die Kooperation mit der Türkei und Hilfen für Griechenland. Dabei sei es wesentlich, dass Europa Entscheidungen gemeinsam treffe, sagte Frankreichs Präsident François Hollande nach einem Treffen mit Italiens Regierungschef Matteo Renzi in Venedig. Renzi fordert, dass bei einer Vereinbarung mit der Türkei ganz klar auf die Einhaltung der Pressefreiheit verwiesen werden müsse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr