Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Hunderttausende Spanier gegen Abspaltung auf der Straße
Extra Hunderttausende Spanier gegen Abspaltung auf der Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:42 09.10.2017
Anzeige
Barcelona

Hunderttausende Menschen haben in Katalonien gegen die Pläne der Regionalregierung zur Abspaltung von Spanien demonstriert. Bei ihrem Zug durch Barcelona, der Hauptstadt der Region Katalonien, riefen sie unter anderem „Ich bin Spanier“ und „Viva España“. Die Menschen forderten lautstark die Festnahme von Regionalregierungschef Carles Puigdemont. Er hat für morgen Abend eine Sitzung des Regionalparlaments einberufen, bei der möglicherweise die Unabhängigkeit ausgerufen werden soll.

dpa

Mehr zum Thema

Knapp eine Woche nach dem Abspaltungsreferendum bleibt die Lage in Katalonien unübersichtlich. Ob und wann die Regionalregierung die Unabhängigkeit ausrufen will, ist weiter unklar. Die Krise hält das Land in Atem - aber immer mehr Spanier wünschen sich einen Dialog.

07.10.2017

Mit mehreren Großkundgebungen haben Zehntausende Spanier in den großen Städten des Landes für einen Dialog in der Katalonien-Frage demonstriert.

07.10.2017

Abspaltung oder Unterdrückung der Unabhängigkeitsbewegung? Mit dieser Alternative wollen sich viele Menschen im Streit um die Zukunft Kataloniens nicht abfinden. Sie forderten bei Kundgebungen am Samstag einen Dialog zwischen Madrid und Barcelona.

07.10.2017
Anzeige